blelb Das Labor für Gestaltung zwischen Kunst und Technik

«Schwabbel-Ellipsen»

Die beiden roten Ellipsen sind in Wirklichkeit identisch und pendeln synchron.
Zwei Wahrnehmungstäuschungen treten auf, welche durch die vier schwarzen Flecken ausgelöst werden:

1) Die Bewegungstäuschung
Die schwarzen Flecken kleben beim Pendel 1 auf der roten Ellipse und verdeutlichen die gemeinsame Starrkörperbewegung. Beim Pendel 2 hingegen bewegen sich die Flecken relativ zur pendelnden Ellipse und lösen scheinbare Deformationen aus, welche an das Pulsieren einer Amöbe oder an das Schwabbeln eines Wackelpuddings erinnern. Die Bewegungsdetektoren unseres Gehirns können nur die Geschwindigkeitskomponenten in senkrechter Richtung zur roten Linie registrieren. Es bleiben Freiheitsgrade für die Interpretation der Bewegung. In Wirklichkeit wären zwei starre Systeme, nämlich die Ellipse und das System der vier Flecken, gleichzeitig zu beobachten. Da sich aber das zweite System nicht vom ersten trennt, konstruiert unser Gehirn ein einziges System mit Quetschbewegungen.

2) Die Zeitdehnung
Unsere biologischen Uhren laufen bekanntlich je nach Situation verschieden schnell. Unser Gehirn produziert mit Hilfe von irreversiblen neuronalen Vorgängen einen Zeitablauf als Ordnungssystem für unsere Wahrnehmung. Die biologische Zeit ist bekanntlich nicht identisch mit der physikalischen Zeit. Wenn beispielsweise ein lebendiger Tiger unser Gesichtsfeld durchquert, läuft unsere biologische Uhr relativ langsam. Da wir es hier mit einer komplexen Bewegungsgestalt zu tun haben, intensiviert sich unsere Wahrnehmung.
Verschiebt man aber mit der gleichen Geschwindigkeit eine starre Tigerattrappe auf derselben Bahn, so läuft unsere Uhr etwas schneller, da dieser einfacher strukturierte Sachverhalt schneller erfasst wird. Die vier schwarzen Flecken auf der roten Ellipse des Pendels 2 bewegen sich relativ zu ihr, erhöhen unsere Aufmerksamkeit und erzeugen eine Zeitlupe.

Literatur:
[1] Weiss Y, Adelson E, 2000
Adventures with gelatinous ellipses
Perception 29 543-566

23.10.2003